SECURITY-THEMEN

Verlängerung von SSL/TLS-Zertifikaten

Die fristgerechte Verlängerung Ihrer SSL/TLS-Zertifikate ist eine der einfachsten Methoden, um die Informationen Ihrer Website-Besucher zu schützen.

Introduction

Wenn Nutzer auf eine Website mit einem abgelaufenen SSL/TLS-Zertifikat zugreifen, wird ihnen in einer Warnmeldung mitgeteilt, dass die Website möglicherweise nicht mehr sicher ist. Verbrauchern wird geraten, die fragliche Website nicht zu öffnen, wenn diese Warnung angezeigt wird, da alle eingegebenen Daten abgefangen werden könnten. Sie möchten bestimmt nicht, dass Ihre potenziellen Kunden diese Warnung sehen, wenn sie Ihre Website besuchen.

 

Die gute Nachricht ist, dass Sie Ihre SSL/TLS-Zertifikate ganz einfach verlängern können. Dazu ist nur ein wenig Vorausplanung erforderlich. Die Verlängerung eines Zertifikats kann einige Wochen in Anspruch nehmen. Dies hängt von der Zertifikatstufe ab, die Sie beantragen (eine Beschreibung der verschiedenen Stufen finden Sie in Kapitel 5 von "Website Threats for Dummies, A Wiley Brand"). Daher sollten Sie mit der Verlängerung Ihres Zertifikats nicht bis zur letzten Minute warten.

 

Website-Sicherheit

Automatische Verlängerungserinnerungen

Extended Validation (EV)-Zertifikate   erfordern ein hohes Maß an Authentifizierung – ein Prozess, der zwangsläufig Zeit kostet.

Wenn ein Unternehmen von sich behauptet, diesen Prozess beschleunigen zu können, sollten Sie sich einen Moment Zeit nehmen und sich fragen, wie dies erreicht wird. Möglicherweise kommen Sie zu dem Schluss, dass Sie nicht das bekommen, wofür Sie bezahlen. Es gibt Managementsoftware, die automatisch Erinnerungen sendet, wenn Ihr  SSL/TLS-Zertifikat  in Kürze abläuft, sodass es keine Rechtfertigung dafür gibt, Ihr Zertifikat nicht auf neuestem Stand zu halten.

Website Threats for Dummies, A Wiley Brand

Symantec Website Security Special Edition

Website Threats For Dummies, Symantec Special Edition, ist Ihr Leitfaden zu den verschiedenen Methoden, mit denen Kriminelle Ihre Website angreifen können. Dieses Buch kann Ihnen helfen, Ihre Website – und damit Ihr Unternehmen – zu schützen.

LEITFADEN ANZEIGEN
Gefahren domainvalidierter SSL-Zertifikate

Gefahren domainvalidierter SSL-Zertifikate

SSL-Zertifikate verschlüsseln nicht nur Daten, sondern authentifizieren auch Websites.  Diese Funktion ist wichtig und grundlegend, da sie das Vertrauen in die Website stärkt. Website-Besuchern wird das SSL-Vorhängeschloss oder HTTPS angezeigt, sodass sie wissen, dass die Website echt ist.

Weiterlesen

Was ist EV SSL?

Was ist EV SSL?

Symantec SSL/TLS-Zertifikate mit Extended Validation (EV) bieten Lösungen, die es Unternehmen und Verbrauchern ermöglichen, sicher online zu kommunizieren und Geschäfte abzuwickeln.

Weiterlesen

Wie funktioniert SSL/TLS?

Wie funktioniert SSL/TLS? Was ist ein SSL/TLS-Handshake?

Bei SSL/TLS handelt es sich um Protokolle für die Verschlüsselung von Informationen, die zwischen zwei Punkten übertragen werden. Dies findet in der Regel zwischen Server und Client statt, doch in manchen Fällen wird Verschlüsselung auch für Übertragungen zwischen Servern oder zwischen Clients benötigt. In diesem Artikel wird nur die Aushandlung einer verschlüsselten Verbindung zwischen Server und Client beschrieben.

Weiterlesen

ANWENDERBERICHTE

Begegnen Sie Ihren Security-Herausforderungen

Community beitreten

Nehmen Sie an Security-Diskussionen auf Symantec Connect teil

SYMANTEC CONNECT

Folgen Sie Threat Intelligence auf Twitter @Threatintel

SYMANTEC ON TWITTER

Sehen Sie sich Videos auf dem Symantec Website Security YouTube-Kanal an.

SYMANTEC ON YOUTUBE